Küchen­studios
Dreiklang Meine Konditorei
Dreiklang Meine Konditorei

Backofen reinigen mit Hausmitteln: hilfreiche Tipps

Chemische Backofenreiniger versprechen ein sauberes Putzergebnis, sind jedoch meist teuer und schädlich für die Gesundheit und unsere Umwelt. Mit gängigen Hausmitteln wie Backpulver, Salz oder Zitrone können Sie glänzende Putzergebnisse erzielen.

Termin vereinbaren Rückruf anfordern

Wir zeigen Ihnen sechs verschiedene Lösungen, wie Sie Ihren Backofen mit einfachen Hausmitteln reinigen können.

Wie kann man einen Backofen mit Salz reinigen?

Ein weiteres bewährtes Hausmittel zur Backofenreinigung ist Salz. Es ist besonders effektiv bei Eingebranntem und löst Verschmutzungen innerhalb kürzester Zeit. Folgende Schritte müssen dabei durchgeführt werden:

  • Den kompletten Ofen zunächst mit einem feuchten Lappen auswischen und mit Salz bestreuen.
  • Danach den Backofen auf 50 ⁰C erhitzen und so lange warten, bis das Salz eine bräunliche Farbe annimmt.
  • Nun den Ofen abschalten und abkühlen lassen.
  • Zum Schluss können Sie das Salz samt verbrannten Essensresten mit einem feuchten Tuch aus dem Backofen wischen.
Backofen Miele

Kann man den Backofen mit Backpulver reinigen?

Backpulver ist ein hervorragender Schmutzlöser und kann auch zur Backofenreinigung eingesetzt werden. Gehen Sie beim Ofen reinigen folgendermaßen vor:

  • Ein Päckchen Backpulver mit drei Esslöffeln Wasser vermischen.
  • Die Backpulver-Paste auf die verkrusteten Essensreste im Backofen verteilen.
  • Je nach Stärke der Verschmutzung mindestens 30 Minuten einwirken lassen.
  • Das getrocknete Backpulver aus dem Backofen kehren.
  • Die gelösten Speisereste können nun mit einem angefeuchteten Tuch entfernt werden.

Ist eine Backofenreinigung mit Zitronensaft möglich?

Zitronensaft kann neben der Kühlschrankreinigung auch für die Backofenreinigung eingesetzt werden. Und so wird’s gemacht:

  • Zitronensaft mit Wasser vermischen und in eine Auflaufform geben.
  • Die Auflaufform bei 120 ⁰C in den Backofen stellen.
  • Der entstehende Wasserdampf löst Fettflecken im gesamten Ofen.
  • Die gelösten Fettflecken können mit einem angefeuchteten Schwamm einfach weggewischt werden.

Positiver Nebeneffekt: Durch die Zitronensäure werden zusätzlich unangenehme Gerüche im Backofen neutralisiert und es riecht fruchtig frisch in Ihrer Küche.


Backofen reinigen mit Natron – geht das?

Natron kann nicht nur zum Backen verwendet werden, sondern auch zur Ofenreinigung hervorragend eingesetzt werden:

  • Vermischen Sie Natron und Wasser in einem Verhältnis von 1:1 (Achten Sie darauf, dass keine Klumpen entstehen).
  • Mithilfe eines Schwamms oder Pinsels können Sie nun die Natron-Wasser-Mischung auf die Verschmutzungen im Ofen auftragen.
  • Die Mischung sollten Sie für etwa 20 Minuten einwirken lassen.
  • Zum Schluss wischen Sie den Backofen mit einem feuchten Lappen aus und der Schmutz löst sich

Hinweis: Achten Sie beim Backofen reinigen darauf, dass saubere Stellen und Heizstäbe nicht mit der Natron-Wasser-Lösung in Berührung kommen.

Kann man den Backofen reinigen mit dem Hausmittel Rasierschaum?

Rasierschaum nutzen vor allem Männer zum Rasieren. Doch wussten Sie auch, dass es beim Putzen hilfreich sein kann? Der Ablauf erfolgt ähnlich wie bei der Reinigung mit der Natron-Wasser-Lösung:

  • Sprühen Sie die eingebrannten Flecken im Ofen mit Rasierschaum ein.
  • Lassen Sie den Schaum für mehrere Minuten einwirken.
  • Wischen Sie im Anschluss den Backofen gründlich aus.
AEG Backofen
Backofen Siemens

Backofenreinigung mit Essig – wie funktioniert das?

Essig darf bei den Allzweckmitteln für den Haushalt natürlich nicht fehlen. Nahezu alle Küchen-Elektrogeräte können Sie damit gründlich reinigen. Und so gehen Sie vor:

  • Vermischen Sie Essig und Wasser in einer Schüssel.
  • Stellen Sie die Schüssel mit der Essig-Wasser-Mischung in den Ofen.
  • Erhitzen Sie den Backofen für etwa 45 Minuten auf 150 ⁰C.
  • Danach lassen sich die Verschmutzungen problemlos mit einem feuchten Schwamm wegwischen.

Kommen Sie vorbei und lassen Sie sich beraten!

Besuchen Sie das PLANA-Küchenstudio in Ihrer Nähe. Egal welche Vorstellungen und Wünsche Sie haben, in unseren geräumigen Ausstellungen finden Sie viele hochwertige und perfekt geplante Einbauküchen.