Küchen­studios
Dreiklang Smoothie mit Orange
Dreiklang Smoothie mit Orange

Vorratsschränke: Welche Varianten gibt es?

Wer bei der Küche großen Wert auf viel Stauraum für Lebensmittel legt, der sollte bei der Küchenplanung auf jeden Fall Vorratsschränke mit einkalkulieren. Bei den Vorratsschränken gibt es die unterschiedlichsten Modelle.

Termin vereinbaren Rückruf anfordern

Man unterscheidet zwischen den Varianten:

Apothekerschrank – Küchenschrank mit Auszügen – Hochschrank mit Einlegeböden

Welche Vorteile die einzelnen Vorratsschränke mit sich bringen, zeigen wir Ihnen hier!

Apothekerschrank für die Küche

Der Apothekerschrank für die Küche ist so aufgebaut, dass der Zugriff auf den Inhalt des Vorratsschranks über den Frontauszug, auch Apothekerauszug genannt, erfolgt. Beim Öffnen des Apothekerschranks wird auch die komplette Innenausstattung mit herausgezogen, die aus zusammenhängenden Körben oder Fächern besteht. Apothekerschränke für die Küche gibt es in verschiedenen Breiten, als Unterschrank aber auch als Hochschrank-Modell.

Geöffneter Apotherschrank

Welche Vorteile hat ein Apothekerschrank?

  • Viel Platz für Lebensmittel dank zahlreicher Fächer
  • Schneller und leichter Überblick über Vorräte oder Schüsseln und Töpfe
  • Der Inhalt des Apothekerschranks ist von beiden Seiten aus zugänglich
  • Der Apothekerschrank kann während des Kochens einfach offengelassen werden, dadurch sind Lebensmittel schneller greifbar
Überbreite Auszüge

Küchenschrank mit Auszügen

Eine weitere Variante der Vorratsschränke ist der Küchenschrank mit Auszügen. Dieses Schranksystem verfügt über belastbare Innenauszüge, die unabhängig von der Schrankfront herausgezogen werden können. Die Maße des Küchenschranks mit Auszug sind flexibel planbar. Dadurch kann dieser Schrank in nahezu jeder Küche eingesetzt werden.

Welche Vorteile hat ein Küchenschrank mit Auszügen?

  • Der Inhalt der einzelnen Auszüge ist von allen Seiten aus zugänglich
  • Vorräte können übersichtlich und platzsparend in den einzelnen Auszügen eingeräumt werden
  • Viel Platz für Lebensmittel dank zahlreicher Fächer
  • Es muss nicht der gesamte Schrankinhalt herausgezogen werden, der benötigte Auszug kann individuell bedient werden

Hochschrank mit Einlegeböden

Der Hochschrank mit Einlegeböden ist das Standard-Modell bei den Vorratsschränken. Feste Einlegeböden dienen zur Inneneinteilung dieser Variante. Im Gegensatz zum Apothekerschrank und dem Küchenschrank mit Auszug sind Lebensmittel bei diesem Vorratsschrank nur von vorne ersichtlich. Durch die flexibel planbare Breite, Höhe und Tiefe finden Hochschränke mit Einlegeböden problemlos Platz in jeder Küche.

Pronorm Küchenmöbel Schrank

Mehr Inspiration?

In unseren PLANA-Küchenstudios haben wir jede Menge interessante und bis ins Detail perfekt geplante Küchen. Schauen Sie doch einfach mal vorbei.