Background Header
Studio finden

Müllentsorgung in der Küche: Wie wird der Abfall richtig getrennt?

ülltrennsystem als Einbaulösung unter der Spüle

Um möglichst viele Wertstoffe umweltgerecht zu entsorgen oder weiterzuverarbeiten, ist die Abfalltrennung in unserer Zeit nicht mehr wegzudenken. Damit der Aufwand für die Mülltrennung möglichst gering bleibt, zeigen wir Ihnen, wie Sie dieses Thema bereits bei der Küchenplanung berücksichtigen können.


Mülltrennsysteme als Einbaulösung für mehr Komfort

Ein Großteil des Abfalls entsteht beim Zubereiten der Mahlzeiten und somit in der Nähe der Küchenspüle. Folglich ist der Platz unterhalb des Spülbeckens aus ergonomischer Sicht am besten für die Müllentsorgung geeignet. Egal ob Auszugsfronten oder Schwenktüren – für jeden Unterschrank gibt es eine clevere Einbaulösung für eine optimale Mülltrennung. Für maximalen Komfort sorgen praktische Abfalleimer mit Auszugsautomatik. Sobald die Front des Auszuges per leichtem Druck betätigt wird, gleitet das Mülltrennsystem sanft heraus.

Müllsystem mit praktischem Auszug

 

PLANA Newsletter: Jetzt gleich anmelden!

Sie interessieren sich für weitere Tipps rund um das Thema Küche oder möchten exklusive Angebote von PLANA Küchenland erhalten? Verpassen Sie keine Aktions-Highlights mehr und melden Sie sich gleich für unseren PLANA Newsletter an. Es lohnt sich! 

Jetzt anmelden

Die richtige Planung des Mülltrennsystems

Bereits während der Küchenplanung sollten Sie sich Gedanken machen, welches Abfallsystem am besten für Sie geeignet ist. Hier ein paar Tipps, wie Sie Ihr Mülltrennsystem perfekt auf den täglichen Bedarf abstimmen können:

Übrigens: Ersatzeimer für alle PLANA-Küchen erhalten Sie jederzeit in Ihrem PLANA Küchenland.

PLANA-Tipp: So funktioniert Mülltrennung richtig

Welcher Müll gehört in welche Tonne? Generell unterscheidet man bei der Abfalltrennung zwischen fünf Kategorien: Leichtverpackungen (LVP), Behälterglas, Altpapier, Restmüll und Biomüll. Diese werden in folgende Abfalleimer entsorgt:

  • Gelbe Tonne: In die Gelbe Tonne kommen Leichtverpackungen und Kunststoff-Verpackungen.
  • Altpapier Tonne: Papier, Karton oder Pappe werden in der Altpapier Tonne gesammelt.
  • Glastonne: Leere Gläser oder Flaschen gehören farblich sortiert nach Braun-, Grün- und Weißglas in die entsprechenden Altglas-Container.
  • Biomüll Tonne: In den Biomüll gehören Essensreste oder Speiseabfälle.
  • Restmüll Tonne: Müll, der tatsächlich nicht mehr recyclebar ist, kommt in die Restmüll Tonne. Dazu gehört zum Beispiel Putzlappen, Hygienetücher oder Staubsaugerbeutel.

 

Lassen Sie sich im PLANA-Küchenstudio in Ihrer Nähe beraten

Sie haben Fragen zu Mülltrennsystemen oder zu Einbauküchen allgemein? Unsere Küchenexperten in den PLANA-Küchenstudios helfen Ihnen gerne dabei, Ihre Fragen zu beantworten.

Das könnte Sie auch interessieren:

Mehr Stauraum in der Küche dank tiefen Küchenschubladen

Mehr Stauraum in der Küche: So nutzen Sie Ihre Küche optimal aus

Beim Zubereiten von Mahlzeiten ist die richtige Küchen-Hygiene von großer Bedeutung

Hygiene in der Küche: 10 goldene Regeln

Mit der richtigen Hygiene in der Küche haben Bakterien und Keime keine Chance. Erfahren Sie hier, was für die Küchenhygiene sonst noch wichtig ist!

Hängeschränke bieten jede Menge Stauraum

Küchenschränke: Diese Varianten können Sie in Ihrer Küche einsetzen

Küchenschränke in den unterschiedlichsten Ausführungen sorgen für jede Menge Stauraum. Lesen Sie hier, welche Varianten es alles gibt!

back to top Icon
Um Ihnen bei Ihrem Besuch auf unserer Webseite den bestmöglichen Service und die höchstmögliche Benutzerfreundlichkeit gewährleisten zu können, verwendet unsere Website Cookies. Wenn Sie unsere Website weiter nutzen, stimmen Sie der Speicherung von Cookies zu. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.