Küchen­studios
Dreiklang Meine Kräuterbar
Dreiklang Meine Kräuterbar

Küchengriffe: Welche Variante ist die richtige

Bei der Küchenplanung spielen auch die Details eine entscheidende Rolle, wie z. B. die Küchengriffe. Diese eignen sich ideal, um das Design Ihrer Küche zu unterstreichen. 

Termin vereinbaren Rückruf anfordern

Deshalb gibt es Küchen-Griffe für jeden Geschmack und jedes Küchendesign. Doch welche passen am besten in Ihre Küche? Finden Sie es hier heraus.

Langer Stangengriff

Welches Material passt zu Ihrer Küche?

Küchengriffe haben neben der optischen vor allem auch eine funktionelle Bedeutung. Denn sie sind ständig im Einsatz.

Egal was Sie in der Küche erledigen, Sie öffnen Schubladen und Schränke, um die nötigen Küchenutensilien zur Hand zu haben. Umso wichtiger ist es, dass sich alles schnell und angenehm öffnen und wieder schließen lässt. Die Haptik spielt dabei eine wichtige Rolle und damit auch das Material.

Die bevorzugten Materialien für Schubladen- und Küchenschrank-Griffe sind Edelstahl, Chrom, Aluminium und Kunststoff, denn sie sind angenehm zu greifen und pflegeleicht. Lassen Sie sich am besten von einem Experten die verschiedenen Materialen zeigen und probieren Sie aus, wie sie sich anfühlen. So kommen sie am schnellsten zu einer Entscheidung.

Welche Varianten gibt es?

Mögen Sie lieber auffällige Möbelgriffe für die Küche oder eher dezente, die kaum auffallen? Sie haben die Wahl zwischen diesen Varianten:

Knopfgriffe gibt es in allen Materialien. Sie halten sich durch ihre kleine Größe dezent im Hintergrund. Doch auch wer Akzente setzen möchte, kommt bei Knopfgriffen nicht zu kurz. Denn es gibt sie in verschiedenen Farben, die ins Auge stechen.
Bei Landhausküchen sind vor allem verschnörkelte Knopfgriffe sehr beliebt.

Bügelgriffe zeichnen sich durch ihre komfortable Handhabung aus. Ob eckig oder abgerundet, sie liegen gut in der Hand und lassen sich leicht greifen, so dass Schränke und Schubladen im Nu geöffnet sind. Auch diese Küchengriffe gibt es in allen Materialen. Für klassische Küchen eignen sich Bügelgriffe aus Edelstahl besonders gut. Landhausküchen-Liebhaber entscheiden sich in der Regel für eine verschnörkelte Variante.

Möchten Sie einen besonderen Akzent setzen? Dann sind Relingstangen genau das Richtige. Die ästhetischen Küchengriffe spannen sich über die komplette Breite der Schränke und Schubladen und setzen so Ihre Küchenfronten in Szene. Durch die ruhige Gesamtoptik sind Relingstangen die optimale Variante für Design-Küchen.

Griffleisten werden bei Schränken am unteren und bei Schubladen am oberen Rand montiert. So fügen sie sich ganz dezent ins Gesamtbild ein und die Küchenfronten kommen perfekt zur Geltung. Deshalb wird diese Variante meist für klassische und Design-Küchen ausgewählt. Zwei weitere Plus-Punkte: Griffleisten sind gut zu greifen und sehr pflegeleicht. Das bevorzugte Material ist für diese Küchengriffe Edelstahl.

Seit einigen Jahren ist die grifflose Küche voll im Trend. Kein Wunder, denn sie zeichnet sich durch ihre außergewöhnliche Optik aus. Die Küchenfronten stehen hier im Mittelpunkt. Sie wirken geradlinig, hochmodern, elegant und dennoch wohnlich. Durch ihren puristischen Charakter eignen sich grifflose Küchenfronten ideal für Design-Küchen. Zum Öffnen der Küchenschränke und Schubladen gibt es verschiedene Mechanismen, wie z.B. die „Push-to-Open-Mechanik“. Hierbei werden Hängeschränke öffnen, indem man auf die Oberfläche der Schranktür drückt.

Küchengriffe hautnah erleben?

Dann besuchen Sie das PLANA-Küchenstudio in Ihrer Nähe. Auf unseren Ausstellungsflächen können Sie sich alle Küchengriffe anschauen und den besten für Ihre Küche auswählen.

Küchenstudio Standortkarte Okt23