Background Header
Studio finden

Besteckeinsatz: Tipps zum Aufbewahren von Besteck

Ordnung ist das halbe Leben – Dieses Sprichwort gilt auch für die Küche. Beim Besteck gibt es häufig das Problem, dass es nicht vernünftig verstaut wird und dadurch gewisse Küchenutensilien ständig gesucht werden, wenn diese dann gebraucht werden. Abhilfe dabei schafft ein Besteckeinsatz bzw. Besteckkasten.

Welche verschiedenen Materialien es gibt, wie Sie Ihr Besteck am effizientesten verstauen und wie Sie Ihren Besteckkasten richtig pflegen, erfahren Sie hier!


Welche Materialien gibt es bei Besteckeinsätzen?

Bei der Wahl des Besteckkastens sollte zunächst bedacht werden, welches Material am besten zur eigenen Küche passt. Zu den gängigsten Varianten gehören Besteckeinsätze aus Holz, Kunststoff oder Edelstahl. Holz hat den Vorteil, dass es sehr robust ist und äußerst natürlich wirkt. Jedoch ist es im Gegensatz zu Kunststoff oder Edelstahl weniger hygienisch. Optimalerweise sollte der Besteckkasten auch zum restlichen Küchen-Design passen.

Bietet Platz für Besteck und Küchenutensilien: Geräumige Besteckkästen


 

PLANA Newsletter: Jetzt gleich anmelden!

Sie interessieren sich für weitere Tipps rund um das Thema Küche oder möchten exklusive Angebote von PLANA Küchenland erhalten? Verpassen Sie keine Aktions-Highlights mehr und melden Sie sich gleich für unseren PLANA Newsletter an. Es lohnt sich!

Jetzt anmelden

Besteckeinlage aus Holz

Wie wird das Besteck am besten im Besteckkasten untergebracht?

Wenn Sie sich für einen Besteckeinsatz entscheiden, achten Sie immer darauf, welches Besteck darin untergebracht werden soll. Bei Standard-Modellen können Sie Messer, Gabeln und Löffel voneinander trennen. Es gibt aber auch Besteckkästen, die Platz bieten, um auch große Kochmesser sicher zu lagern. Auch Schneebesen, Kochlöffel und andere sperrige Küchenutensilien finden in geräumigen Besteckeinlagen ihren Platz. Dadurch ist jedes Besteck an seinem angemessenen Platz und ist bei Bedarf sofort griffbereit.


Wie wird der Besteckkasten richtig gepflegt?

Genauso wie Ordnung gehört auch die Pflege zu den wichtigsten Hygiene-Maßnahmen in der Küche. Daher sollten Sie immer das Besteck zunächst abtrocknen, bevor Sie es in den Besteckeinsatz legen. Sonst könnte nämlich Rost und Schimmel bei der Besteckeinlage entstehen. Eine weitere Hygiene-Maßnahme ist die regelmäßige Reinigung des Besteckkastens. Kunststoff oder Edelstahl Modelle können problemlos in die Spülmaschine gestellt werden und danach mit einem trockenen Tuch abgerieben werden. Bei Besteckeinsätzen aus Holz bedarf es einer sanfteren Pflege. Verwenden Sie hierbei einen leicht angefeuchteten Lappen und putzen Sie die Besteckeinlage gründlich sauber. Lassen Sie danach den Besteckkasten gänzlich trocknen, bevor Sie das Besteck wieder einsortieren.

Besteckeinsatz aus Kunststoff


Checkliste für Ihren Besteckkasten

Um Ihnen die Entscheidung für den richtigen Besteckeinsatz zu erleichtern, haben wir hier eine Checkliste für Sie zusammengestellt:

 

Lassen Sie sich im PLANA-Küchenstudio in Ihrer Nähe beraten

Sie haben Fragen zu den Varianten von Besteckkästen oder zu Einbauküchen allgemein? Unsere Küchenexperten in den PLANA-Küchenstudios helfen Ihnen gerne dabei, Ihre Fragen zu beantworten.

Das könnte Sie auch interessieren:

Beim Zubereiten von Mahlzeiten ist die richtige Küchen-Hygiene von großer Bedeutung

Hygiene in der Küche: 10 goldene Regeln

Mit der richtigen Hygiene in der Küche haben Bakterien und Keime keine Chance. Lesen Sie hier, was für die Küchenhygiene sonst noch wichtig ist!

Mehr Stauraum in der Küche dank tiefen Küchenschubladen

Mehr Stauraum in der Küche: So nutzen Sie Ihre Küche optimal aus

In vielen Küchen wird der Stauraum nicht optimal ausgenutzt. Daher hat PLANA für Sie Tipps zusammengestellt, wie Sie jeden Zentimeter der Küche effektiv nutzen können.

Hängeschränke bieten jede Menge Stauraum

Küchenschränke: Diese Varianten können Sie in Ihrer Küche einsetzen

Für jede Menge Stauraum sorgen Küchenschränke in den unterschiedlichsten Ausführungen. Erfahren Sie hier, welche Varianten es alles gibt!

back to top Icon
Um Ihnen bei Ihrem Besuch auf unserer Webseite den bestmöglichen Service und die höchstmögliche Benutzerfreundlichkeit gewährleisten zu können, verwendet unsere Website Cookies. Wenn Sie unsere Website weiter nutzen, stimmen Sie der Speicherung von Cookies zu. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.