Background Header
  1. Küchenplaner
  2. Zonenplaner
  3. Preiskonfigurator
Studio finden

PLANA Zonenplaner

In einer richtig geplanten Küche sparen Sie Wege und Zeit

Laden Sie den Zonenplaner (als PDF) gleich herunter und bringen Sie diesen ausgefüllt in Ihr PLANA-Küchenstudio mit. So legen Sie den Grundstein für eine Küche, die Ihnen in jeder Hinsicht viel Freude bereitet.

Kühlen & Bevorraten
Kochen & Backen
Vorbereiten
Spülen
Aufbewahren

Kühlen & Bevorraten

In den Schränken der Zone „Bevorraten“ werden Verbrauchsgüter untergebracht. Dies sind Staugüter, die beim Kochen und Backen verbraucht und anschließend wieder ersetzt werden. Dazu gehören ungekühlte und gekühlte Lebensmittel. Deshalb ist auch der Kühl- und Gefrierschrank fester Bestandteil dieser Zone. Offene Packungen gehören in der Regel in die Zone „Vorbereiten“.

  • Brot
  • Kaffe, Tee, Kakao
  • Cornflakes und Müsli
  • Konserven
  • Nudeln, Reis und Beilagen
  • Fertigprodukte
  • Zucker, Mehl und Grieß
  • Gekühlte Lebensmittel (im Kühl- und Gefrierschrank)
  • Knabberartikel

 

Mehr Platz und Übersicht
Studien belegen, dass sich viele Küchenkäufer im Nachhinein mehr Stauraum für die Lagerung von Vorräten wünschen. Deshalb ist es wichtig, den Stauraumbedarf zu ermitteln und bei der Planung entsprechend zu berücksichtigen.
Variable Inneneinteilungen schaffen Ordnung und erhöhen die übersicht.

Übrigens: Der große PLANA-Küchenratgeber bietet Ihnen viele nützliche Tipps und Ratschläge zu allem, was Sie beim Küchenkauf beachten müssen – und viele wertvolle Informationen speziell für Bauherren.

Kochen & Backen

Diese Zone ist sicherlich das Herzstück jeder Küche und beinhaltet Geräte wie z.B. Herd, Backofen, Mikrowelle und Dunsthaube.
In ihr sind die zum Kochen und Backen benötigten Staugüter wie Töpfe, Pfannen und Kochbesteck untergebracht.

  • Kochbesteck
  • Pfannen
  • Kochtöpfe
  • Spezielles Herdgeschirr
  • Backbleche und Gitter
  • Backformen und -folien
  • Backhelfer und Backzutaten
  • Topflappen
  • Kochbücher
  • Bedienungsanleitungen

 

Griffbereit verstaut
Kochgeschirr, aber auch das Kochbesteck, das Sie regelmäßig verwenden, sollte am besten beim Herd untergebracht werden. Denn dort wird es direkt gebraucht und ist schnell zur Hand.

Übrigens: Der große PLANA-Küchenratgeber bietet Ihnen viele nützliche Tipps und Ratschläge zu allem, was Sie beim Küchenkauf beachten müssen – und viele wertvolle Informationen speziell für Bauherren.

kochen-und-backen

 

Vorbereiten

In dieser Zone werden die zum Vorbereiten von Speisen benötigten Küchenutensilien untergebracht. Auch offene und beim Vorbereiten sehr häufig verwendete Lebensmittel sind hier gelagert.

  • Arbeitsbesteck
  • Arbeitshelfer
  • Diverse elektrische Kleingeräte
  • Schneidbretter
  • Essig, Öl, Saucen usw.
  • Gewürze
  • Arbeitsschüsseln
  • Küchenmaschinen
  • Waage
  • Tupperware (gefüllt)

 

Genügend Platz zum Vorbereiten
In der Küchenzone „Vorbereiten“ befindet sich die Hauptarbeitsfläche der Küche. Dieser Arbeitsbereich zwischen Spüle und Herd sollte unbedingt ausreichend dimensioniert und gut ausgeleuchtet sein. Empfohlen wird eine Mindestbreite von 90 cm.

Außerdem erleichtern gut organisierte Auszüge im Unterschrank den Zugriff auf die benötigten Utensilien.

Übrigens: Der große PLANA-Küchenratgeber bietet Ihnen viele nützliche Tipps und Ratschläge zu allem, was Sie beim Küchenkauf beachten müssen – und viele wertvolle Informationen speziell für Bauherren.

vorbereiten

 

Spülen

Im Zentrum der „Nasszone“ befinden sich der Geschirrspüler und das Spülbecken mit dem Spülenunterschrank.

In diesem Unterschrank sind der Abfallsammler zur Wertstofftrennung und die Reinigungsmittel und Putzutensilien richtig untergebracht.

  • Wertstofftrennung
  • Putzutensilien
  • Reinigungsmittel
  • Spülmittel und -tabs
  • Müllsäcke
  • Geschirrtücher
  • Einkaufsbeutel

 

Zusätzlichen Stauraum schaffen
Der Platz unter der Spüle wird vielfach noch nicht ausreichend genutzt. Mit Auszügen unter der Spüle kann wertvoller Stauraum für die oben beschriebenen Staugüter gewonnen werden. In Verbindung mit ORGA-LINE Inneneinteilungen wird der Zugriff und die übersicht optimiert.

Übrigens: Der große PLANA-Küchenratgeber bietet Ihnen viele nützliche Tipps und Ratschläge zu allem, was Sie beim Küchenkauf beachten müssen – und viele wertvolle Informationen speziell für Bauherren.

spuelen

 

Aufbewahren

In der Zone „Aufbewahren“ werden Gebrauchsgüter untergebracht.

Dabei handelt es sich hauptsächlich um Küchenutensilien, Geschirr und Gläser. Es kann ergonomisch sinnvoll sein, sehr oft benutztes Geschirr in den Auszügen der Unterschränke statt in den Oberschränken aufzubewahren.

  • Essbesteck
  • Essgeschirr
  • Kaffeegeschirr
  • Gläser, Dessertschüsseln
  • Tupperware
  • Kleinteile
  • Selten benötigte Elektro-Kleingeräte

 

Platzbedarf mit Komfort
In dieser Küchenzone wird bis zu einem Drittel des gesamten Stauguts in der Küche aufbewahrt. Angesichts dieser Menge und der häufigen Nutzung ist der komfortable Zugriff auf diese Staugüter in Unter- und Oberschränken sehr wichtig.

Außerdem ist die Anordnung neben der Zone Spülen wichtig, um die Wege beim Ausräumen des Geschirrspülers und dem Einräumen in die Schränke zu verkürzen.

Übrigens: Der große PLANA-Küchenratgeber bietet Ihnen viele nützliche Tipps und Ratschläge zu allem, was Sie beim Küchenkauf beachten müssen – und viele wertvolle Informationen speziell für Bauherren.

aufbewahren

aufbewahren-2

 


back to top Icon
Um Ihnen bei Ihrem Besuch auf unserer Webseite den bestmöglichen Service und die höchstmögliche Benutzerfreundlichkeit gewährleisten zu können, verwendet unsere Website Cookies. Wenn Sie unsere Website weiter nutzen, stimmen Sie der Speicherung von Cookies zu.