Background Header
  1. Insel- und Wohnküche
  2. L-Küche
  3. U-Küche
  4. Zweizeilige Küche
Studio finden

Zweizeilige Küchen: doppelter Spaß beim Kochen und Zubereiten

Egal ob für Singles, Paare oder Großfamilien – die zweizeilige Küche ist für jeden Haushalt geeignet. Sie gehört zu den Klassikern unter den Küchenformen, denn sie ist unterschiedlich einsetzbar. Zwei Küchenzeilen bieten automatisch mehr Stauraum und Arbeitsfläche als bei einer einzeiligen Küche. Daher können Sie in einer zweizeiligen Küche problemlos gemeinsam mit Ihrem Partner die Mahlzeiten zubereiten. So macht das Kochen gleich doppelt so viel Freude. Auch Küchen-Elektrogeräte können besser verstaut werden und belegen somit nicht die Arbeitsfläche. Folglich bleibt viel mehr Platz zum Schnippeln, Schneiden und Schälen von Fisch, Fleisch oder Gemüse.


Jede Küchenzeile kann flexibel eingesetzt werden

Häufig werden bei einer zweizeiligen Küche die beiden Küchenzeilen gegenüber angeordnet, aber auch an zwei angrenzenden Wänden können sie platziert werden. Im Gegensatz zur L-Küche sind jedoch die beiden Küchenzeilen nicht miteinander verbunden und haben keine durchgehende Küchenarbeitsfläche. Daher eignen Sie sich perfekt für Küchenräume mit Türen und Fenstern auf der schmalen Seite. Dank der enormen Flexibilität dieser Küchenform sind Ihren Fantasien keine Grenzen gesetzt. Bei einer Wohnküche kann beispielsweise die zweite Küchenzeile auch als Esstisch dienen und teilt somit den Raum in einen Kochbereich und einen Wohnbereich.

 

PLANA Newsletter: Anmelden lohnt sich!

Ob exklusive Angebote, Aktions-Highlights oder Küchentrends – mit unserem Newsletter sind Sie immer top informiert. Melden Sie sich gleich an!

Jetzt anmelden

Die richtige Küchenplanung der zweizeiligen Küche

Für ein reibungsloses Arbeiten in der Küche sollten Sie bei der Küchenplanung ein paar Dinge beachten. Die beiden Küchenzeilen sollten einen Mindestabstand von 1,20 Meter haben. Dadurch können Türen und Schubladen ohne Probleme geöffnet werden. Auch das Ein- und Ausräumen der Spülmaschine geht leichter von der Hand. Für ein effizientes Arbeiten in der Küche spielt bei der Küchenplanung auch die richtige Aufteilung in den jeweiligen Küchenzeilen eine wichtige Rolle.


Optimale Aufteilung der zweizeiligen Küche: Arbeitsbereich und Staubereich

Mit der richtigen Einteilung Ihrer zweizeiligen Küche sparen Sie sich unnötige Wege beim Kochen. Deshalb ist es ratsam, die beiden Küchenzeilen in einen Arbeitsbereich und einem Staubereich einzuteilen. Im Arbeitsbereich befinden sich Arbeitsfläche, Kochfeld und Spüle, die allesamt zum Kochen benötigt werden. Kühlschrank, Geschirrspüler und Hochschränke sind im Staubereich zu finden, denn diese dienen zum Aufbewahren von Geschirr und Lebensmitteln. Mithilfe dieser Anordnung ist Ihnen bequemes Arbeiten in der Küche garantiert.

 

Lassen Sie sich im PLANA-Küchenstudio in Ihrer Nähe beraten

Egal welche Küchenform Sie bevorzugen, auf großen Ausstellungsflächen finden Sie viele zweizeilige Küchen in allen Variationen. Profitieren Sie von unserer persönlichen Beratung. Wir freuen uns auf Sie!

back to top Icon
Um Ihnen bei Ihrem Besuch auf unserer Webseite den bestmöglichen Service und die höchstmögliche Benutzerfreundlichkeit gewährleisten zu können, verwendet unsere Website Cookies. Wenn Sie unsere Website weiter nutzen, stimmen Sie der Speicherung von Cookies zu. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.